Nordic Skiing SKATING

Dynamik pur mit feinem Taktgefühl

Dieses Schlittschuhlaufen auf schmalen Latten begeistert nicht nur die sportliche Jugend - moderne Skating-Ski geben auch dem ambitionierten Freizeitläufer ein sicheres Skigefühl, in der Ebene genauso wie bergauf und bergab.

  Voraussetzungen ~ Nordic Skiing SKATING (FITNESS/SPORT):

  ► Beherrschen der CRUISING-Technik (SOFT)  (>> Gesundheit)

Wesentliche Technik-Merkmale ~ Nordic Skiing SKATING:

☼ Skating 1:2

☼ Skating 1:1
☼ Skating 1:2 mit aktivem Armschwung
☼ Diagonal-Skating
☼ Bogentreten
☼ Abfahrts- / Bremstechniken

Grundsätzliches zur Art der Fortbewegung ~ Nordic Skiing SKATING:

Beim Skating wird jeder Schritt in einem mehr oder weniger großen Winkel zur Seite ausgeführt - der Abdruck erfolgt mithilfe der jeweiligen Ski-Innenkante. Die Stöcke werden in der Regel gleichzeitig eingesetzt. Je besser das Einbeingleiten gelingt, umso ökonomischer und dynamischer wird der Laufstil.

  Ziele ~ Nordic Skiing SKATING (FITNESS/SPORT):

  ► dynamische Technik mit viel Rhythmus- und Gleichgewichtsgefühl

Positive Wirkungen ~ Nordic Skiing SKATING:

  • Verbesserung der Atmung
  • Erhöhung von Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung der Durchblutung und Herzarbeit
  • Bewegung aller wichtigen Muskelgruppen
  • Stärkung des Stütz- und Bewegungsapparat
  • Entspannung, Stressabbau, Freisetzung von Endorphinen

  Interesse? 

   Basismodul    Aufbaumodul    Langlauf-Tour

  Nordic-vital-Sport

  Fränkische Schweiz >>
  Robert Stein (DSV-Trainer) >>


Rollski-Skating unterhalb der Neideck


 Tips + News
 DSV nordic aktiv >>
 BSV nordic >>
 Ausbildungszentrum BY >>


NvS-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB