Nordic Skiing CLASSIC

Langlauf ~ traditionell, sportlich, modern

Die klassische Langlauftechnik wird jedem gerecht - moderne Klassik-Ski mit oder ohne integrierte Steighilfen bieten sowohl dem Genußskiläufer in fortgeschrittenem Alter als auch dem jungen Rennläufer alle Möglichkeiten zur Ausübung eines faszinierenden Natursports.

  Voraussetzungen ~ Nordic Skiing CLASSIC (FITNESS):

  ► Beherrschen der CRUISING-Technik (SOFT)  (>> Gesundheit)

Wesentliche Technik-Merkmale ~ Nordic Skiing CLASSIC:

☼ Diagonalschritt ~ Ebene

☼ Diagonalschritt ~ Anstieg
☼ Doppelstock
☼ Doppelstock mit Zwischenschritt
☼ Bogenlaufen / Bogentreten
☼ Abfahrts- / Bremstechniken

Grundsätzliches zur Art der Fortbewegung ~ Nordic Skiing CLASSIC:

Bei der Grundtechnik des klassischen Langlaufs werden die Ski parallel geführt - der Abdruck erfolgt mittels der Steigzone eines Skis während der andere Ski nach vorne gleitet. Die wechselseitige Stockarbeit unterstützt dabei den Beinabdruck. Eine möglichst lange Gleitphase (auf einem Bein) mit raumgreifenden Schritten ist anzustreben.

  Ziele ~ Nordic Skiing CLASSIC (FITNESS):

  ► rhythmische Bewegungen, geländeangepaßte dynamische Technik

Positive Wirkungen ~ Nordic Skiing CLASSIC:

  • Verbesserung der Atmung
  • Erhöhung von Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung der Durchblutung und Herzarbeit
  • Bewegung aller wichtigen Muskelgruppen
  • Stärkung des Stütz- und Bewegungsapparat
  • Entspannung, Stressabbau, Freisetzung von Endorphinen

  Interesse? 

   Basismodul    Aufbaumodul    Langlauf-Tour

  Nordic-vital-Sport

  Fränkische Schweiz >>
  Robert Stein (DSV-Trainer) >>


Rollski-Skating unterhalb der Neideck


 Tips + News
 DSV nordic aktiv >>
 BSV nordic >>
 Ausbildungszentrum BY >>


NvS-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB